...

    TGW auf Facebook

    

Aktuelles

Fußballmannschaften der Verbandsgemeinde Wonnegau spielen ihren Sieger aus

Ab 01.07.2016 rollt wieder der Ball auf dem Kunstrasenplatz an der Otto-Hahn-Schule. Grund ist das jährlich stattfindende Turnier um den Verbandsgemeindepokal. Am Wochenende vom 01.-03.07. treten alle teilnehmenden Teams in Viertelfinalspielen gegeneinander an. Die Halbfinals finden am Dienstag, 05.07. ab 18.30 Uhr statt. Die Gewinner dieser Partien treten am 09.07.2016 im Finale gegeneinander an. Einen Tag vorher findet ein AH-Turnier mit 4 Mannschaften statt.

Aber nicht nur für die großen Fußballer ist etwas geboten. Von den G bis C-Junioren werden auch Turniere durch die ausrichtende TG Westhofen organisiert. Der Verein hofft, dass möglichst viele Fußballfreunde den Weg auf den Sportplatz finden und wird mit Speisen und Getränken für das leibliche Wohl sorgen.

Der Zeitplan:

Freitag, 01.07.2016         18.30 Uhr            TG Westhofen II – SC Dittelsheim-Heßloch

Samstag, 02.07.2016      10.00 Uhr            Fair-Play-Turnier für G + F Junioren
                                          13.00 Uhr            Turnier für D-Junioren
                                          16.00 Uhr            Turnier für C-Junioren
                                          18.00 Uhr            TSV Gundheim – FSV Osthofen

Sonntag, 03.07.2016       13.30 Uhr            Turnier für E-Junioren
                                          16.30 Uhr            SC Hangen-Weisheim – TSG Bechtheim
                                          18.30 Uhr            TG Westhofen – VfL Gundersheim

Dienstag, 05.07.2016     18.30 Uhr            1. Halbfinale
                                         20.15 Uhr            2. Halbfinale

Freitag, 08.07.2016         19.00 Uhr            AH-Turnier

Samstag, 09.07.2016      16.00 Uhr            Spiel um den 3. Platz
                                         18.00 Uhr            Finale

Die Spielpläne sind auf der Turnierseite abrufbar

 

Einladung zur Mitgliederehrung am 03. Juli 2016

Die Turngemeinde Westhofen ehrt am Sonntag, 03. Juli 2016 um 10.00 Uhr in der Karl-Eschenfelder-Turnhalle seine treuen und verdienten Mitglieder. Neben einigen Ehrungen für 25, 40, 60 und 70 Jahren vereinstreue, finden auch verschiedene Ehrungen für sportliche Erfolge statt. Eine Besonderheit wird in diesem Jahr eine Bilderausstellung über 70 Jahre Fußball bei der TGW sein.

Hiermit laden wir alle TGW-Mitglieder sowie Interessierte zu unserer Feierstunde recht herzlich ein. Eine gut besuchte Turnhalle wäre sehr wünschenswert und vor allem eine gebührende Würdigung für die zu ehrenden Gäste. Der Gesangverein Harmonie Westhofen wird in diesem Jahr wieder unsere Feier musikalisch umrahmen, wofür wir uns heute schon bedanken möchten.

Im Namen des Präsidiums
Markus Knorpp
Präsident

 

1. Platz in der Mannschaftswertung

Internationale Baden-Württembergische Leichtkontakt-Meisterschaft

Voraussetzung ist, um an diesem Turnier teilnehmen zu dürfen, die Mitgliedschaft der Deutschen Taekwondo Union e. V., die olympisch ist. Nur durch Nachweis eines DTU-Passes mit gültiger Sichtmarke ist die Teilnahme gesichert.

Veranstalter der Internationen Baden-Württembergischen Leichtkontakt Meisterschaft 2016 und Ranglistenturnier war die Taekwondo Union Baden-Württemberg e.V. unter der Leitung von Großmeister Kwak Kum Sik (9. Dan) aus Karlsruhe. Ausrichter dieser Veranstaltung war das Taekwondo Zentrum Remchingen, Stefan Fritsch (6. Dan). 15 verschiedene Sportschulen gingen an den Start mit insgesamt 180 Kämpfern, davon 40 Teilnehmer von der TG 1862 Westhofen, Abteilung Taekwondo. Den Zuschauern wurden harte Kämpfe geboten. Selbst die Kleinsten bewiesen Mut und Stärke. Vereinzelt flossen ein paar Tränen und es gab auch blutige Nasen. Großmeister und Trainer Anton Spindler sagt: „Wer austeilt, muss auch einstecken können. Das gehört zu einem Kampfsport dazu.“ Soraya Driever zeigte einen spannenden Kampf und unterlag zum Schluss mit knapp acht zu neun Punkten. Zornig schmiss sie ihre Kampfausrüstung auf den Boden. Als sie jedoch erfuhr, dass ihre Gegnerin zweifache Weltmeisterin im Kickboxen ist, konnte sie sich langsam wieder beruhigen. Julia Henny erging es ähnlich, auch sie wurde auf den zweiten Platz verwiesen, musste aber gegen die amtierende Europameisterin im Kickboxen kämpfen. Also, alles gut.

Soraya Driever und Julia Henny  
Soraya Driever und Julia Henny                    Astrid Wanner

Folgende siegreiche Platzierungen wurden von der TG Westhofen erzielt:
1. Platz: Lilly Buchert, Fabian Dillmann, Sinan Gerlach, Ciara Hertel, Neele Milica Kesler, Hanna Schmeling, Mostafa Noori, Anamaria Senicic, Rouven Siegler, Lukas Weitz, Thomas Weitz
2. Platz: Nina Ansorg, Paul Buchert, Soraya Driever, Leonard Fischer, Julia Henny, Bismillah Muhammadi, Abdul Aziz Noori, Jonas Reisch, Natalie Spieß, Astrid Wanner, Luis Weinreich
3. Platz: Dominic und Fabian Dlugosch, Leon Gerlach, Mio Haas, Georg Alexej Helmes, Luis Ferrero Galle, Annika Kattler, Philippe Keim, Emilian Kiefer, Lukas Koch, Maximilian Mohr, Lennart Schader, Christoph Werner


Trainer Anton Spindler mit dem Mannschaftspokal

Sollten Sie sich fragen, "bin ich zu alt?", wird ihnen unser Trainer Anton Spindler sagen "Nein", Taekwondo kann bis ins hohe Alter trainiert werden. Die Erlangung des Meistergrades und somit auch die Fähigkeit das Erlernte weiter zu geben und zu Unterrichten ist in jedem Alter möglich. Die Vitalität und Gesundheit lässt sich in jedem Alter verbessern. Die Taekwondo-Ausbildung kennt keine Altersobergrenze. Wir legen besonderen Wert darauf, dass durch die Integration aller Altersklassen eine angenehme Atmosphäre des Austausches, des Respekts und des Lernens geschaffen wird.

Verfasserin: Heike Hollinger-Driever

 

Neue Streetsurfing Kurse am 09. & 10. Juli 2016

Streetsurfing bei der TGW

Auch in diesem Jahr bietet die TG Westhofen wieder die Möglichkeit, Streetsurfing mit dem Waveboard auszuprobieren, das eigene Fahrkönnen zu verbessern und coole Tricks zu lernen. An zwei Tagen dreht sich wieder alles um das Brett mit zwei Rollen, das vielseitiger ist als man am Anfang vielleicht denkt. Von Ball- bis Fangspielen, über Miniramps und kleinen Sprüngen ist alles möglich, und kann in den Kursen gelernt werden. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall! Das Waveboard wird gestellt, Schutzkleidung ist mitzubringen. Teilnehmer sollten mindestens 8 Jahre alt sein. Die Kursgebühr beträgt für 1 Tag 15 EUR, für 2 Tage 25 EUR

Kursdaten:

Einsteiger:
Samstag, 09.07.2016, 10.00~12.30 Uhr
Sonntag, 10.07.2016, 9.30~12.00 Uhr

Fortgeschrittene:
Samstag, 09.07.2016, 13.30~16.00 Uhr
Sonntag, 10.07.2016, 12.30~15.00 Uhr

Anmeldung und weitere Infos bei Kursleiter Tobias Brand: info@bramito-sports.de; 06735-8201 oder mit diesem Anmeldeformular

 

Fußball TGWDie aktuellen Ergebnisse und Spiele hier im Überblick: Klick

 

 

Hetzel und Fleps neues Trainerduo bei der TG Westhofen

Mit einem neuen Trainergespann geht es für die 1. Mannschaft der TG Westhofen nach der Sommerpause in die neue Saison. Der bisherige Co-Trainer Boris Hetzel steigt in die Cheftrainer-Position auf und wird hauptverantwortlicher Übungsleiter der 1. Mannschaft. Ihm zur Seite steht in Zukunft Siggi Fleps, der zur TGW zurückkehrt und dort das Amt des Co-Trainers übernimmt. Bei der gemeinsamen Vertragsunterzeichnung zeigte sich TGW-Präsident Markus Knorpp sehr erfreut über diese neue Konstellation und wünschte beiden Trainern viel Erfolg für die neue Saison in der A-Klasse Alzey-Worms. Ab sofort beginnt die Planung für die neue Spielzeit, bei der es auch darum geht, den Kader zu verstärken und auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. „Trainingsauftakt wird am 24. Juni sein“, so Hetzel, der diese neue Herausforderung bei der TGW gerne annimmt.

Boris Hetzel und Siggi Fleps
 

Spannendes Spiel der E-Jugend gegen Gau-Odernheim II

Am 21.5.2016 fand in Westhofen das vorletzte Spiel der E-Jugend gegen Gau-Odernheim II statt – und es sollte eines der spannendsten Spiele werden, die die Mannschaft bisher abgeliefert hatte. Vor dem Spiel war die Anspannung bei allen groß, handelte es sich doch bei dem Gegner um den Tabellenführer, der stolze 120 Tore vorzuweisen hatte. Mit einem Sieg rechnete zwar keiner, aber immerhin wollten sich die Jungs tapfer schlagen und ihr Tor eisern verteidigen, was ihnen letztlich auch ganz gut gelang.

In der ersten Halbzeit war es tatsächlich schwer für die gegnerische Mannschaft, sich durch das starke Westhofener Mittelfeld, mit Niklas Linder, Saleh Hamadi und Joshua Wehrheim durchzukämpfen, und sie scheiterte dann immer wieder an unserer Abwehr, in der Julius Petry und David Myskow das Tor mit viel Kraft und Energie verteidigten. Torwart Luca Tiemann hielt zudem so manchen gefährlichen Ball mit viel Geschick. Im Sturm agierte Ben Lubojansky engagiert zusammen mit Saleh, kam jedoch leider kaum am größten Abwehrspieler von Gau-Odernheim vorbei, der den jüngsten Spieler der E-Jugend locker um zwei Köpfe überragte. Zum Ende der ersten Halbzeit gelang dem Gegner dann doch das 1:0.

In der zweiten Halbzeit konnte Malte Pauly seine Laufstärke beweisen, und Nick Lubojansky riss so manchen Ball an sich. Erwin Szymanski, Tim Steubing und Jona Fritsche leisteten ihrer Mannschaft auch immer wieder Unterstützung, und sei es nur vom Spielfeldrand aus. Leider schwanden irgendwann die Kräfte der Westhofener Jungs und man musste drei weitere Tore in Kauf nehmen. Dennoch war die Stimmung in der Mannschaft ausgesprochen gut und die beiden Trainer Lothar Fritsche und Andreas Stridde waren zu Recht stolz auf ihre Jungs, die eins ihrer besten Spiele der Saison abgeliefert hatten und deshalb trotz Niederlage als die heimlichen Gewinner des Spiels hervorgingen.

Für die TGW spielten: Jona Fritsche, Saleh Hamadi, Niklas Linder, Nick und Ben Lubojansky, David Myskow, Malte Pauly, Julius Petry, Tim Steubing, Erwin Szymanski, Jona Tiemann, Joshua Wehrheim.

Jugendturniere fanden großen Anklang

Mit zwei Fair-Play-Turnieren fand das Sportwochenende 2016 bei der TG Westhofen am Sonntag, 05. Juni 2016 einen würdigen Abschluss. Insgesamt 25 Mannschaften aus nah und fern fanden an diesem Tag den Weg nach Westhofen und spielten ganz nach dem Motto „Fair geht vor“ gegen einander. Als Belohnung für einen tollen Fußballtag erhielten alle Kinder eine schöne Medaille.

Die TG Westhofen bedankt sich bei allen Mannschaften für ihre Teilnahme und bei den Turnierleitern Joachim Weyrauch, Günter Brendel und Lothar Stierle für den reibungslosen Ablauf.

 

Fußball TGW

Hattrick beim 16. e-rp Seebachlauf

 

Santino Miskovic heißt der Sieger des diesjährigen Seebachlaufs. Er überquerte nach 34,43 Minuten die Ziellinie und gewann damit zum dritten Mal in Folge unseren beliebten Volkslauf. Bei den Frauen war Eva Middelberg die schnellste. Sie überquerte nach 44,18 Minuten die Ziellinie.

Beide Gewinner durften sich über einen Präsentkorb der Landmetzgerei Willenbücher freuen.

Die TG Westhofen bedankt sich beim Hauptsponsor e-rp GmbH sowie den zahlreichen Co-Sponsoren und Spendern, die mit dazu beigetragen haben, dass die Kinder- und Jugendlichen mit Medaillen und Pokalen belohnt wurden. Den Erwachsenen konnten Weinpräsente überreicht werden. Darüber hinaus erhielt jeder Teilnehmer ein Erinnerungspräsent. Weiterhin bedankt sich die TGW bei der Freiwilligen Feuerwehr Westhofen, die sich wieder sehr professionell um die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer außerhalb des Stadions kümmerte und in diesem Jahr freundlicherweise den Sanitätsdienst übernahm.

Mit ca. 40 Helferinnen und Helfer verfügt Lauforganisator Jürgen Fehlinger über zahleiche ehrenamtliche, die sich vom Aufbau, über die Zeitnahme bis hin zur Getränkeausgabe um das Wohl der Läuferinnen und Läufer kümmern. An dieser Stelle sei Jürgen Fehlinger und seinem Team ganz herzlich gedankt.

Die Ergebnisse findet man auf www.br-timing.de, Bilder unter: http://nibelungen-kurier.de/seebachlauf-in-westhofen-am-4-juni-2016/

Der nächste Seebachlauf findet am 01.07.2017 statt.

 

Selbstverteidigung für Berufstätige - TGW bietet weiteren Kurs an

Da die Resonanz zu dem bereits laufenden Selbstverteidigungskurs überwältigend war, wird nun ein zusätzlicher Kurs bei der TG Westhofen, ebenfalls unter der Leitung von Großmeister Anton Spindler (6. Dan) angeboten. Auch für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Sie müssen weder sportlich geübt sein, noch besondere Fähigkeiten vorweisen.

Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer, die schon immer gerne gewusst hätten, wie man sich bei einem Angriff verteidigen kann. Sie sollten einfach Spaß an der Sache haben und ein bisschen Mut, etwas Neues auszuprobieren. Hierbei bietet sich ein 10 Stunden-Kurs sehr gut an. Das Alter spielt keine Rolle.

Der Kurs begann am 11. Mai 2016 und findet immer mittwochabends um 19.00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Karl-Eschenfelder-Turnhalle statt. Bringen sie einfach ein paar bequeme Hosen mit (Leggings, Jogging- oder Trainingshose) und wenn sie mögen Turnschuhe, es darf aber auch barfuß trainiert werden. Reinschnuppern lohnt sich! 10 Trainingsstunden kosten für TGW-Mitglieder 30 Euro, für Nicht-Mitglieder 50 Euro.

Anmeldung unter: Anton Spindler 6. Dan, Telefon 06244 – 91 88 28, E-Mail: anton-uli-spindler@t-online.de.

 

Selbstverteidigung für Frauen - TGW bietet neuen Kurs an

Unter der Leitung von Großmeister Anton Spindler (6. Dan) findet in Westhofen ein Selbstverteidigungskurs statt. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Sie müssen weder sportlich geübt sein, noch besondere Fähigkeiten vorweisen.

Der Kurs richtet sich an all jene, die schon immer gerne gewusst hätten, wie man (Frau) sich in einem Notfall selbst verteidigen kann. Sie sollten einfach Spaß an der Sache haben und ein bisschen Mut, etwas Neues auszuprobieren. Hierbei bietet sich ein 10 Stunden-Kurs sehr gut an. Das Alter spielt keine Rolle, von junger Mutti bis betagter Omi sind alle angesprochen.

Sie können noch jederzeit in den Kurs einsteigen. Der Kurs findet immer dienstags morgens um 10.00 Uhr bis 11:00 Uhr in der Karl-Eschenfelder-Turnhalle statt. Bringen sie einfach ein paar bequeme Hosen mit (Leggings, Jogging- oder Trainingshose) und wenn sie mögen Turnschuhe, es darf aber auch barfuß trainiert werden. 10 Trainingsstunden kosten für TGW-Mitglieder 30 Euro, für Nicht-Mitglieder 50 Euro.

Anmeldung unter: Anton Spindler 6. Dan, Telefon 06244 – 91 88 28, E-Mail: anton-uli-spindler@t-online.de.

 

Sportabzeichen in Westhofen

Die TGW bietet in diesem Jahr die Möglichkeit, jeden Montag von 18.00 – 19.00 Uhr für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren, und die Prüfung für die Anforderungsbereiche Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination in den Disziplinen Leichtathletik und Turnen abzulegen. Der Seebachlauf (10 km) kann bei Erreichen der Vorgegebenen Zeit und ab 18 Jahre als Ausdauerdisziplin gewertet werden.

Weitere Informationen in der Geschäftsstelle oder über info@bramito-sports.de oder einfach montags vorbeikommen und mitmachen!

 

Neu bei der TGW: Die Mini-Springmäuse – Eltern-Kind Turnen für 1 ½ - max. 3 Jährige

Jeden Montag bietet die TGW wöchentlich von 17-18 Uhr in der Gymnastikhalle der OHS ein Eltern- Kind-Turnen für Kinder ab ca. 1 ½ bis max. 3 Jahren an. Es erwartet Sie und ihre Kinder eine tolle abwechslungsreiche Turnstunde mit vielen verschiedenen Elementen.
Wir freuen uns auf Sie!
 

InJoy SportförderungVorteilspreis für TGW-Mitglieder im Fitnessstudio INJOY

Das Fitnessstudio INJOY Worms und die TGW haben eine Kooperation vereinbart. Dadurch können TGW-Mitglieder ab sofort einen Rabatt bei den monatlichen Gebühren erhalten. Vorrausetzung ist eine schriftliche Bestätigung der Mitgliedschaft bei der TG Westhofen. Diese Bescheinigung erhält man durch die TGW-Geschäftsstelle zu den üblichen Öffnungszeiten.  Weitere Informationen gibt es über die Homepage des Fitnessstudios INJOY (Link: http://www.injoy-worms.de/ueber-uns/sportler-foerderung.html oder per Email an die TG Westhofen: info@tgw.de

 

Trainer und Übungsleiter (m/w) gesucht!

Um das Fitness- und Kursangebot weiter auszubauen, sucht die TG Westhofen Trainer und Übungsleiter.

Sie begeistern gerne eine Gruppe für Sport?
Sie haben bereits Erfahrung im leiten einer Fitnessgruppe?
Oder möchten Sie sich erstmals als Trainer oder Übungsleiter ausprobieren?

Dann sind Sie bei der TGW genau richtig!

Kontakt per E-Mail an info@tgw.de (bitte Informationen zu Ihrer Person und zur Sportart, die Sie gerne als Trainer bzw. Übungsleiter anbieten möchten).

 

„Zum grünen Baum“ – Jeden Freitag Schnitzel mit Beilagen für nur 7,90 EUR

Die Vereinsgaststätte „Zum grünen Baum“ bietet jeden Freitag alle Schnitzelvariationen zum günstigen Preis von nur 7,90 EUR. Unsere Vereinswirtin Elisabeth Schmitt und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch.

 

 

Tennis-Kooperation der TGW mit dem TC Osthofen
günstige Schnuppermöglichkeit

Mitglieder der TG Westhofen haben ab sofort die Möglichkeit, einen Monat lang beim Tennis-Club Osthofen (TCO) kostenlos reinzuschnuppern. Wer danach weiter Tennis spielen möchte, kann dies für den Rest der Saison (bis ca. Sept./Okt.) für lediglich 50,00 EUR gern machen. Einzige Bedingung ist das Tragen von Tennisschuhen. Schläger können bei Bedarf gestellt werden. Ein Trainer steht ebenfalls zur Verfügung (Einzelstunde: 10,00 EUR; Gruppenstunde für 4-5 Spieler: 15,00 EUR).

TGW-Mitglieder, die an diesem Angebot Interesse haben, können sich gern in der Geschäftsstelle der TG Westhofen (dienstags von 17.30 – 18.30 Uhr persönlich oder telefonisch unter 06244-91 83 01) oder in der Kanzlei Rauberger unter 06244 – 91 96 00 melden. Wir stellen den Kontakt zum TC Osthofen her.

Festbuch

150 Jahre TG Westhofen – Festbuch weiterhin erhältlich

Das für unser Jubiläum gestaltete Festbuch kann weiterhin zum Preis von 5,00 EUR erworben werden. Neben aktuellen Berichten unserer Sportabteilungen haben wir auch viel Wissens- und Sehenswertes aus älteren TGW-Tagen zusammengestellt. Mannschafts- und Einzelbilder lockern die insgesamt 160 Seiten auf. Das Festbuch ist ein Beleg für 150 Jahre Vereinsarbeit und sollte im Bücherregal nicht fehlen. Es eignet sich auch sehr gut als Geschenk.
 
Verkaufsstellen:
       Lotto Annahmestelle
-         Gaststätte „Zum Grünen Baum“ und
-         TGW-Geschäftsstelle (jeden Dienstag von 18.30 – 19.30 Uhr geöffnet)