...

    TGW auf Facebook

    

Aktuelles

Fußball TGWDie aktuellen Ergebnisse und Spiele hier im Überblick: Klick

 

 

Saisonstart der C-Jugend

TSG Pfeddersheim 1 lud uns zu einem Freundschaftsspiel zur Vorbereitung in die Saison 16/17 ein. Unsere neu zusammengesetzte Elf aus Spielern der Jahrgänge 2002/03 und auch 2004 zeigten von Beginn an, dass sie sich hier nicht vom Platz fegen lassen wollten. In der 12. Minute konnten wir sogar durch ein Tor von Mehmet Ercan mit 1:0 in Führung gehen. Das Tor beflügelte unsere Mannschaft und es folgte in der 16. Minute das 2:0 durch Piero Fragomeli. In der 19. Minute erhöhten wir sogar auf 3:0 durch Philipp Mahrwald. Mit dem 4:0 in der 21. Minute durch Lukas Emmel unterstrichen die Jungs ihre extrem gute Verfassung. Danach konnten wir die Mannschaft gut auf den Positionen umstellen und somit allen Jungs gute Spielpraxis bieten. Pfeddersheim versuchte weiterhin uns unter Druck zu setzen, doch die Mannschaft hielt gut dagegen. Nach dem Umstellen unserer Abwehr konnten die Gäste noch zwei Tore zum verdienten 4:2 Endstand erzielen.

Auch das zweite Freundschaftsspiel gegen unsere zweite Mannschaft aus Gundersheim konnte mit 2:1 gewonnen werden. Beide Tore schoss Piero Fragomeli.

Leider konnte die Mannschaft die anfänglich starke Leistung nicht mit in die Runde nehmen und musste sich im ersten Spiel gegen die Gäste aus Weinheim mit 1:3 geschlagen geben. Im zweiten Rundenspiel reisten wir dann zur TSG nach Pfeddersheim. Dort konnte sich die Mannschaft klar steigern und setzte die Gastgeber unter Druck. Der Ligakonkurrent bot aber besonders im Mittelfeld Paroli und es gab nur wenige Torchancen auf beiden Seiten. Mitte der ersten Hälfte bekamen wir durch einen Konter das 1:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff ergaben sich doch noch zwei 100 prozentige Chancen für die TGW, die aber nicht verwertet wurden. Auch in der zweiten Hälfte gab es viel Kampf um den Ball. Die TSG hatte auch hier die Nase vorn und erzielte den verdienten zweiten Treffer zum 2:0 Endstand.

Zwei Spiele, null Punkte.

In der Saison 2016/17 spielen in der Spielgemeinschaft Gundersheim/Westhofen:
Mehmet Dörtkas, Paul Räder, Henri Zimmer, Paul Schuch, Daniel Döß, Jan Schönberg, Phillip Mahrwald, Lukas Emmel, Jonas Drück, Piero Fragomeli, Tom Steinbach, Florian Münch, Mehmet Ercan, Marvin Mölbert, Christopher Teutsch, Paul Schmitt, Lars Kammerschmitt, Rouven Siegler, Felix Feile, Tom Steinbach

Trainerteam: Stefan Räder/Heiko Schuch
 

TGW I siegt Gau-Bickelheim

In einem turbulenten A-Klassen-Spiel konnte die TGW gegen die TSG Gau-Bickelheim mit 4-3 die Oberhand behalten. Die Zuschauer bekamen an diesem Tag in Westhofen einiges geboten. In der ersten Halbzeit sah es zunächst nicht danach aus. Die erste halbe Stunde war Abtasten, der Gast hatte viel Ballbesitz, Torchancen gab es jedoch keine. Aus dem Nichts dann die Führung für die Heimelf, zunächst scheiterte Knell am Keeper, den Abpraller nutzte Hartenbach aber zum 1-0 (30. Minute). In der Folge war man unsortiert und der Gast glich nach Foulelfmeter nur kurz später aus. Bis zur Halbzeitpause hatte die TGW Mühe das Unentschieden in die Kabine zu retten. Nach dem Wechsel die Führung für Gau-Bickelheim. Erneut musste ein Strafstoß herhalten, nach vermeintlichem Handspiel von Abwehrmann Mahler. Die Mannen um Coach Hetzel gaben sich jedoch nicht auf und spielten fortan auf das Tor von Gau-Bickelheim. Klarste Chancen blieben zunächst ungenutzt. Erst als Kapitän Schüle nach einem Freistoß am höchsten stieg und zum Ausgleich einnickte wurde eine hektische und torreiche Schlussphase eingeleutet. In der 83.min schoss Hartenbach die TGW erneut in Front. Nur zwei Zeigerumdrehungen später zeigte der Unparteiische zum dritten Mal auf den Punkt (3-3; 86.Minute). Die TGW hatte jedoch nochmals eine Antwort parat, als Matchwinner Hartenbach zum dritten Mal traf. Vorausgegangen war eine mustergültige Flanke von Schäfer (88.Min). Am Ende standen drei ganz wichtige Punkte, die in den 90 Minuten jedoch hart erkämpft werden mussten.

 

Bambinos starten mit hohem Sieg

Bei den kleinsten Fußballern der TGW steht der Spaß natürlich im Vordergrund. Den hatten beim ersten Spiel gegen die Mannschaft von TuS Wörrstadt alle auf jeden Fall. Dass man aber auch noch mit 9:0 gewann, war für alle Kinder ein besonderes Erlebnis. In einer fairen Partie zeigten die TGW-Bambinos viel Einsatz und strengten sich vor den Blicken der zahlreichen Eltern und Verwandten besonders an. Sehr zur Freude der Trainer Markus Knorpp, Jochen Schreiber und Patrizia Eisengräber, die sich wie alle über diesen Sieg natürlich freuten.

Für die TGW spielten:

Malte Sedlmayer, Ole Sedlmayer, Matheo Dazer (1 Tor), Jonas Moser (1 Tor), Lennard Groebe (3 Tore), Sem Parker, Julius Trenkler, Conner Marsch, Benedikt Nikolay (2 Tore), Oskar Seeber, Philipp Blüm (2 Tore).

 

Bericht B – Jugend Vorbereitung

Schon lange bevor die Vorbereitung begann machten Sie die Trainer Stefan Englert und Randolf Mölbert  Gedanken, wie sollen die Trainingseinheiten aussehen, gegen wen sollen Testspiele ausgetragen werden und an welchen Tagen soll trainiert werden. Die passenden Trainingstage zu finden gestaltete sich jedoch sehr schwierig, da die TGW viele Mannschaften hat, die zu unterschiedlichen Zeiten trainieren möchten. Dennoch wurde eine Lösung gefunden.  Auch wurden schnell Mannschaften gefunden, die sich bereit erklärt haben, gegen die Jungs ein Testspiel auszutragen. Endlich fing am Dienstag, den 26. Juli 2016  für die neu formierte B-Jugend der TGW die Vorbereitung für die neuen Saison 2016/2017 an. Die Mannschaft setzt sich diesmal aus Spielern aus Westhofen, Bechtheim und Abenheim zusammen. Von Anfang an stand schon fest, dass die Vorbereitung sehr anstrengend und schweißtreibend  für die Jungs werden wird.  Ebenso war dem Trainer Stefan Englert auch bewusst, dass viele der Spieler in den Ferien nicht anwesend sein werden. Trotzdem musste der Fokus auf die neue Saison gelegt werden. Das Training fand 2 bis 3 mal in der Woche statt, auch am Wochenende wurden die Jungs nicht geschont. Die Trainings wurden recht ausgeglichen gestaltet: An manchen Trainingstagen wurde nur Lauf- und Konditionsübungen gemacht, an anderen Tagen wurde dafür mehr mit dem Ball trainiert.  Nach 3 ½ Wochen fand dann auch endlich das erste Vorbereitungsspiel gegen den eine Klasse höher spielenden SV Horchheim II statt. In der ersten Halbzeit konnten unsere Jungs noch mithalten und so langen wir zu Halbzeit mit nur 0:2 zurück. In der zweiten Halbzeit merkte man den Jungs an, dass dies das erste Spiel war und das die Kondition noch nicht ausreicht. So endete das Spiel nach 80 Minuten 0:9. Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen könnte, hätte unser Torhüter Pascal Mölbert nicht mit einigen glänzenden Paraden schlimmeres verhindert. Auf der Leistung der ersten 60 Minuten lässt sich aufbauen.

 

Harte Arbeit hat sich gelohnt: 4 von 4 Treppchenplätzen für die TG Westhofen

Am Sonntag, den 18.09.2016 fanden im BIZ in Worms die Gau-Mannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen statt. Die TG Westhofen war mit 18 Turnerinnen in vier Mannschaften vertreten.

Morgens kämpften die erfahreneren Turnerinnen um einen Platz unter den ersten zwei Mannschaften ihres Jahrgangs und somit um die Qualifikation zu den Rheinhessenmeisterschaften.

Im Jahrgang 2004 und jünger traten Sophie Bretz, Lara Kaffanke, Carla Fecke und Danielle Radke an. Sie turnten sehr sauber und konzentriert, so dass sie sich schließlich mit fast 20 Punkten Vorsprung den 1. Platz sichern konnten. Jahrgangsbeste wurde Sophie dicht gefolgt von ihren Teamkolleginnen Lara, Danielle und Carla als zweit, dritt und viert Beste des Jahrgangs.

Für Bettina Mack, Katja Klemmer, Leona Michalek, Celèste Roberts, Amelie Burghardt und Julia Henny gab es im Jahrgang 1999 und älter ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit einem knappen Rückstand reichte es hier für einen tollen 2. Platz mit fast 15 Punkten Vorsprung zum Drittplatzierten. Jahrgangsbeste wurde hier Julia.

Beide Mannschaften lösten somit das Ticket für die Rheinhessenmeisterschaften in Stadecken-Elsheim.

Mittags wurde auf Gauebene geturnt, das heißt ohne Qualifikation. Hierbei stand vor allen Dingen der Spaß im Vordergrund, obwohl natürlich trotzdem jede Mannschaft gewinnen wollte.

Lenia Brunn, Lea-Marie Lingk, Daria Klemmer und Kim Baltus konnten im Jahrgang 2006 und jünger ihr Können beweisen und erreichten sehr überraschend und zu unser aller Freude den 1. Platz. Lenia wurde hier Jahrgangsbeste.

Im Jahrgang 2002 und jünger turnten Emili Pitcar, Angelika Belmann, Leonie Bley und Josephine Willems. Diese Mannschaft konnte sich ebenfalls über die Goldmedaille freuen. Leonie war die Beste in diesem Jahrgang.

Mit drei Gold- und einer Silbermedaille und damit zwei Qualifikationen für die Rheinhessenmeisterschaften ging ein sehr erfolgreicher Tag für die TG Westhofen zu Ende. Nun wird fleißig weiter trainiert, um bei den Rheinhessenmeisterschaften Ende der Herbstferien gut abzuschneiden.

 

Fußball TGWDie aktuellen Ergebnisse und Spiele hier im Überblick: Klick

 

 

TGW I - Kader jetzt online

Die Spieler der ersten Mannschaft mit ihren Steckbriefen sind ab sofort auf der TGW I - Seite zu bewundern.

 

TGW I: Auswärtssieg in Wöllstein

Gegen die bislang sieglose SG Wöllstein / Siefersheim konnte die Hetzel-Truppe einen eminent wichtigen Auswärtssieg landen. Nach 90 umkämpften Minuten stand ein am Ende glücklicher 2-1 Erfolg. Bedanken konnte man sich an diesem Tag bei Schlussmann Bicking der in Hälfte eins dreimal in höchster Not gegen die Wöllsteiner Angreifer rettete. Zudem kratzte Doppeltorschütze Schäfer einen Kopfball kurz vor dem Spielende von der Torlinie. Die TGW selbst zeigte sich vor dem Tor eiskalt, aus drei Torgelegenheiten konnten zwei Treffer erzielt werde. Nun heißt es in den kommenden zwei Heimspielen nachzulegen um den punktemäßig guten Saisonstart zu bestätigen.

 

Herbstferien bei den Springmäusen

Die Springmäuse verabschieden sich am 26. September in die Herbstferien. Wir turnen wieder am 24. Oktober. Herzlich willkommen sind alle Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren. nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder schnuppern sie einfach rein.

 

Kunstrasenplatz zwei Jahre in Betrieb

Noch freie Flächen auf der Spendenwand

 

Die Einweihung des Kunstrasenplatzes an der Otto-Hahn-Schule jährt sich zum zweiten Mal. Alle Jugendfußballer und Aktiven der TG Westhofen sind sehr froh, dass die Verbandsgemeinde, die Ortsgemeinde und die TGW sich diesem großen Projekt im Jahr 2014 angenommen haben. Das Trainieren und Spielen macht immer noch viel Spaß, auch wenn der Platz durch die zahlreichen TGW-Mannschaften manchmal etwas eingeengt ist.

Die im Jahr2015 aufgestellt Spendenwand zur Finanzierung des Vereinsanteils am Kunstrasenplatz ist seitdem auch gut angenommen worden. An dieser Stelle ein Dank an alle freundlichen Spender und Sponsoren, die unsere Namenswand mit „Leben“ gefüllt haben.

All denjenigen, die noch nicht auf der Wand ihren Namen lesen sei mitgeteilt, dass wir noch Platz haben. Es gibt aktuell noch drei Felder mit einer Mindestspende von 50 EUR und noch zahlreiche Felder für die Mindestspende von 25 EUR. Gerne lassen wir Ihren Namen auf der Spendenwand aufdrucken. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Die TG Westhofen hat immer noch finanzielle Verpflichtungen für den Vereinsanteil am Kunstrasenplatz. Mit ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass wir etwas früher damit fertig sind. Sprechen Sie uns an oder holen Sie sich ein Spendenformular in der TGW-Geschäftsstelle. Sie erhalten auch eine Spendenbescheinigung fürs Finanzamt. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Geschäftsstelle am Parkplatz der Gaststätte „Zum grünen Baum“:
Öffnungszeiten dienstags von 18.30 – 19.30 Uhr
Telefon: 06244 / 918301

 

Freiwilliges Soziales Jahr von Erik Winter beendet – Nachfolgerin begrüßt

Wie schnell ein Jahr vorüber ist, kann man bei der TG Westhofen derzeit am Beispiel von Erik Winter sehen. Dieser hatte von September 2015 bis Ende August diesen Jahres ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sportverein absolviert. In Kooperation mit der Otto-Hahn-Schule bietet die TGW dies schon seit 2009 jungen Menschen an und gewährt ein Jahr lang einen tiefen Einblick in die Vereins- und Schularbeit.

In einer kleinen Feierstunde verabschiedete der Vereinsvorstand nun Erik Winter und dankte ihm für seinen Einsatz bei der TG Westhofen. Präsident Markus Knorpp hob die gute Zusammenarbeit von Erik Winter und den zahlreichen Sportabteilungen heraus, die durch den Einsatz eines FSJ´lers immer wieder profitieren.

Die TG Westhofen wird auch weiterhin jungen Menschen die Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres anbieten. So konnte in der gleichen Feierstunde mit Patrizia Eisengräber schon eine Nachfolgerin begrüßt werden. Ihr wünschte der Vereinsvorstand viel Spaß für die bevorstehenden Aufgaben der nächsten 12 Monate.


Bild: Die neue FSJ´lerin Patrizia Eisengräber, Vizepräsident Christian Dahms, der ausgeschiedene FSJ´ler Erik Winter, Schatzmeisterin Birgit Rauberger, Schriftführer Tobias Brand und Präsident Markus Knorpp.

 

Neuer Kurs: Bauch-Beine-Po Herbst 2016

Seit 8. September bietet die TG Westhofen wieder einen Gymnastikkurs an.

In diesem Kurs werden besonders die Bereiche Bauch-Beine und Po trainiert. Muskeltraining zur Stärkung der Rückenmuskulatur fließt ebenfalls mit ein. Weitere Ziele dieses Kurses sind die Förderung der Beweglichkeit und Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems. Mitzubringen sind: Sportkleidung und –schuhe, Gymnastikmatte, Getränk.

Bitte anmelden unter Tel. 0151/64706457

Termin:     Donnerstag, ab 08.09.2016 – 08.12.2016

Uhrzeit:     19.00 – 20.15 Uhr

Ort:           Otto-Hahn-Schule, Westhofen – Gymnastikhalle

Leitung:    Gerlinde Eschenfelder – Übungsleiterin Fitness und Gesundheit

Kosten:     € 30,00 Vereinsmitglieder, € 50,00 Nicht-Mitglieder

 

 

Sportabzeichen in Westhofen

Die TGW bietet in diesem Jahr die Möglichkeit, jeden Montag von 18.00 – 19.00 Uhr für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren, und die Prüfung für die Anforderungsbereiche Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination in den Disziplinen Leichtathletik und Turnen abzulegen. Der Seebachlauf (10 km) kann bei Erreichen der Vorgegebenen Zeit und ab 18 Jahre als Ausdauerdisziplin gewertet werden.

Weitere Informationen in der Geschäftsstelle oder über info@bramito-sports.de oder einfach montags vorbeikommen und mitmachen!

 

Neu bei der TGW: Die Mini-Springmäuse – Eltern-Kind Turnen für 1 ½ - max. 3 Jährige

Jeden Montag bietet die TGW wöchentlich von 17-18 Uhr in der Gymnastikhalle der OHS ein Eltern- Kind-Turnen für Kinder ab ca. 1 ½ bis max. 3 Jahren an. Es erwartet Sie und ihre Kinder eine tolle abwechslungsreiche Turnstunde mit vielen verschiedenen Elementen.
Wir freuen uns auf Sie!
 

InJoy SportförderungVorteilspreis für TGW-Mitglieder im Fitnessstudio INJOY

Das Fitnessstudio INJOY Worms und die TGW haben eine Kooperation vereinbart. Dadurch können TGW-Mitglieder ab sofort einen Rabatt bei den monatlichen Gebühren erhalten. Vorrausetzung ist eine schriftliche Bestätigung der Mitgliedschaft bei der TG Westhofen. Diese Bescheinigung erhält man durch die TGW-Geschäftsstelle zu den üblichen Öffnungszeiten.  Weitere Informationen gibt es über die Homepage des Fitnessstudios INJOY (Link: http://www.injoy-worms.de/ueber-uns/sportler-foerderung.html oder per Email an die TG Westhofen: info@tgw.de

 

Trainer und Übungsleiter (m/w) gesucht!

Um das Fitness- und Kursangebot weiter auszubauen, sucht die TG Westhofen Trainer und Übungsleiter.

Sie begeistern gerne eine Gruppe für Sport?
Sie haben bereits Erfahrung im leiten einer Fitnessgruppe?
Oder möchten Sie sich erstmals als Trainer oder Übungsleiter ausprobieren?

Dann sind Sie bei der TGW genau richtig!

Kontakt per E-Mail an info@tgw.de (bitte Informationen zu Ihrer Person und zur Sportart, die Sie gerne als Trainer bzw. Übungsleiter anbieten möchten).

 

„Zum grünen Baum“ – Jeden Freitag Schnitzel mit Beilagen für nur 7,90 EUR

Die Vereinsgaststätte „Zum grünen Baum“ bietet jeden Freitag alle Schnitzelvariationen zum günstigen Preis von nur 7,90 EUR. Unsere Vereinswirtin Elisabeth Schmitt und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch.

 

 

Tennis-Kooperation der TGW mit dem TC Osthofen
günstige Schnuppermöglichkeit

Mitglieder der TG Westhofen haben ab sofort die Möglichkeit, einen Monat lang beim Tennis-Club Osthofen (TCO) kostenlos reinzuschnuppern. Wer danach weiter Tennis spielen möchte, kann dies für den Rest der Saison (bis ca. Sept./Okt.) für lediglich 50,00 EUR gern machen. Einzige Bedingung ist das Tragen von Tennisschuhen. Schläger können bei Bedarf gestellt werden. Ein Trainer steht ebenfalls zur Verfügung (Einzelstunde: 10,00 EUR; Gruppenstunde für 4-5 Spieler: 15,00 EUR).

TGW-Mitglieder, die an diesem Angebot Interesse haben, können sich gern in der Geschäftsstelle der TG Westhofen (dienstags von 17.30 – 18.30 Uhr persönlich oder telefonisch unter 06244-91 83 01) oder in der Kanzlei Rauberger unter 06244 – 91 96 00 melden. Wir stellen den Kontakt zum TC Osthofen her.

Festbuch

150 Jahre TG Westhofen – Festbuch weiterhin erhältlich

Das für unser Jubiläum gestaltete Festbuch kann weiterhin zum Preis von 5,00 EUR erworben werden. Neben aktuellen Berichten unserer Sportabteilungen haben wir auch viel Wissens- und Sehenswertes aus älteren TGW-Tagen zusammengestellt. Mannschafts- und Einzelbilder lockern die insgesamt 160 Seiten auf. Das Festbuch ist ein Beleg für 150 Jahre Vereinsarbeit und sollte im Bücherregal nicht fehlen. Es eignet sich auch sehr gut als Geschenk.
 
Verkaufsstellen:
       Lotto Annahmestelle
-         Gaststätte „Zum Grünen Baum“ und
-         TGW-Geschäftsstelle (jeden Dienstag von 18.30 – 19.30 Uhr geöffnet)